Compliance Management, iso 19600

Compliance-Management-Handbuch

153347596 s - Compliance

Integrität und Regelkonformität

Unternehmen, die langfristig erfolgreich sein wollen, müssen eine Kultur der Integrität und Regelkonformität (Compliance) pflegen und die diesbezüglichen Bedürfnisse und Erwartungen von Kunden, Mitarbeitern, Lieferanten und Partnern berücksichtigen. Daher sind Integrität und Regelkonformität nicht nur Grundlage, sondern auch Gelegenheit für eine nachhaltig erfolgreiche Organisation.

FD1E158D AD0D 426D B137 FD8503B612EA - Compliance

Ein Compliance Management System (CMS) ist ein Zusammenspiel von Prozessen, mit denen sichergestellt wird, dass ein Unternehmen alle geltenden Gesetze, Vorschriften und Verhaltensregeln einhält. Aufgrund der sich ständig ändernden Gesetze und Vorschriften wie z. B. das in Kürze zu verabschiedende Hinweisgebergesetz, ist es unerlässlich, sich kontinuierlich über die geltenden Vorschriften auf dem Laufenden zu halten. Als Unternehmer profitieren Sie von einem effektivem CMS und ermöglicht Ihnen, die relevanten Vorgaben zu ermitteln, sicherzustellen und die Einhaltung zu überwachen und zu optimieren.

Wachsende Regelungsdichte, neue Haftungsfragen für Führungskräfte, Reputationskrisen und die damit verbundenen Skandale sensibilisieren Unternehmen  stärker für Compliance. Kunden, Lieferanten, Mitarbeiter, Behörden und die Unternehmer selbst erwarten, dass alle Regelkonform arbeiten. Ein Compliance-Managementsystem (CMS) reduziert Haftungsrisiken und schafft Vertrauen. Es bringt Vorteile bei der Auftragsvergabe und verbessert das Image. Also warum nicht?

Im Jahr 2014 wurde die Norm ISO 19600 für die Einführung und Umsetzung eines Compliance Management Systeme (CMS) veröffentlicht. Die ISO 19600 war nur als empfehlende Norm konzipiert (Level-B-Norm) und damit zunächst nicht unmittelbar zertifizierbar. Die Unternehmen forderten eine international anerkannte Norm, um die Effektivität ihres CMS unter Beweis stellen zu können. Diese Anforderung erfüllt nun die DIN ISO 37301 (Level-A-Norm) und ersetzt die bisherige ISO 19600. Dadurch haben Unternehmen künftig die Möglichkeit, durch eine Zertifizierung die Umsetzung eines wirksamen Compliance Management Systems nachweisen zu können.

Die neue ISO 37301 unterscheidet sich inhaltlich nur geringfügig von der bisherigen ISO 19600. Sie definiert die Anforderungen an den Aufbau, die Umsetzung und die Prozesse für Konzept, Umsetzung und Wirksamkeitskontrolle eines Compliance Management Systems (CMS). Wenn Sie sich also im Unternehmen bislang an der ISO 19600 (oder aber auch am IdW PS 980) orientiert haben, sind Sie auf dem richtigen Wege, da auch die ISO 37301 konzeptionell die gleiche Richtung verfolgt.

Mit den Vorlagen und Formularen des H&S Muster-Handbuches „Compliance Management System“ können Sie die Mindestanforderungen an ein ISO 37301 gerechtes CMS abdecken.

Kunden informieren sich präzise über die Branche und Ihr Unternehmen. Gerade in der Pflegebranche berichten Medien über skurrile Vorgänge wie Abrechnungsbetrug und vernachlässigte Heimbewohner. Es sind Ausnahmen, schwarze Schafe der Branche, aber wie nachweisen, dass Sie es nicht sind? Prüfbehörden kommen jährlich zum auditieren und Großkunden auditieren Geschäftspartner, um die Wirksamkeit der Prozesse zu bewerten. Durch die Zertifizierung nach ISO 37301 kann das Vertrauen erheblich gestärkt werden. Gegenüber (Groß)-Kunden, Behörden und der Branche können Sie belegen, dass ein angemessenes CMS vorhanden ist und gelebt wird.

Wir als Bildungsträger beteiligen uns an größeren Ausschreibungsverfahren und rechnen heute fest damit, daß eine solche Zertifizierung künftig ein Ausschreibungskriterium darstellt.

Im Rahmen des kommenden Hinweisgebergesetzes oder ein Verfahren gegen das Unternehmen nach §§ 30, 130 OWiG wegen Verdachts auf mangelhafte Sorgfalt, kann eine solche Zertifizierung als Beleg für die Einhaltung der unternehmerischen Sorgfaltspflichten dienen.

Die H&S QM-Support hat mit qoom care speziell für die Pflegebranche ein integriertes Managementsystem auf eine Browser-basierte Anwendung entwickelt. Darin werden die Anforderungen nach der Qualitätsprüfungs-Richtlinie (QPR), der DIN EN ISO 9001, der TQM-Norm DIN EN ISO 9004 im Rahmen des VDAB QM-Handbuches umgesetzt. Dazu ergänzend können cloud-basierte Managementsysteme zum Arbeitsschutz analog DIN ISO 45001, zum Datenschutz analog DSGVO, BDSG, TMG, TKG u. a. neben dem Compliance Management analog DIN ISO 37301 erworben werden.

Compliance Management System

Die Nutzer des Compliance-Management-Handbuch sind davon überzeugt, dass sie durch die Vorgabe verbindlicher Werte und das Betreiben eines adäquaten Compliance-Managements ihre Integrität schützen und die Regelverstöße verhindern oder minimieren können. Integrität und wirksame Compliance sind deshalb zentrale Elemente guten, sorgfältigen Managements. Compliance fördert zudem sozialverantwortliches Verhalten von Organisationen.

Dem Compliance-Management-Handbuch liegen die Anforderungen der DIN ISO 37301 zu Compliance-Management-Systemen zugrunde und bewährten Praktiken. Die Empfehlungen wurden flexibel umgesetzt und die Anwendung können je nach …

  • Größe und Reifegrad,

  • Kontext,

  • Art und Komplexität der Tätigkeiten,

  • der Grundsätzen und Zielen

… des Compliance-Managementsystems eines Unternehmens variieren. Informieren Sie sich über unsere Lizenzpreise für unser Compliance-Management-System.

Team, integrierte Managementsysteme